schuldenMietschulden, und was dann?

Glaubt man der Statistik, so ist jeder zehnte Deutsche überschuldet. Immer mehr Haushalte können ihren finanziellen Verpflichtungen nicht mehr nachkommen. Arbeitslosigkeit und sinkende Einnahmen verschärfen in vielen Haushalten die finanzielle Lage. Aber auch übermäßiger Konsum, Ratenkäufe, fehlende Zahlungsmoral und mangelndes Unrechtsbewusstsein führen dazu, dass Zahlungsrückstände ansteigen, die nur mühevoll wieder abzubauen sind.

Weiterlesen ...

Privater Versicherungsschutz für Haftungsschäden

Nur wer Multimillionär ist, braucht sie nicht, eine Haftpflichtversicherung. Für alle anderen ist sie zwar eine freiwillige Versicherung (man muss sie also nicht abschließen), aber ohne sie kann das Leben eines Tages bitter werden. Und zwar dann, wenn man einem anderen Menschen einen Schaden zugeführt hat – und das passiert manchmal schneller als man denkt.

Weiterlesen ...

Thumbnail imageFeuchtigkeit in der Wohnung – Richtig lüften und richtig heizen

Eine Zentralheizung ist in ihrer Heizwirkung schwerfälliger als eine Ofenheizung. Sie kann während der kalten Jahreszeit ein angenehmes Raumklima nur dann schaffen, wenn sie in allen Räumen schwach eingeschaltet ständig in Betrieb ist. Nur so sind die Wände der Räume in der Lage, Wärme zu speichern.

Weiterlesen ...

Ein kleines Stück zu Hause – die Hausgmeinschaft

Auch das Wohnen in einer Mietwohnung soll wie beim Wohneigentum Geborgenheit, Sicherheit und Ruhe bieten. Die Wohnung gibt Ihnen die Privatsphäre, die Sie benötigen.

Doch zum Leben in einer Mietwohnung gehört auch das Leben in der Gemeinschaft, das Leben mit den Nachbarn. Doch sieht es der Nachbar ebenso? Wie funktioniert das Leben in einer Hausgemeinschaft?

Weiterlesen ...

Was ist bei einem bevorstehenden Umzug zu beachten?

1. Wohnungsvorabnahme mit Wohnungsbesichtigung

  • Klärung von offenen Fragen vor Wohnungsabnahme (Mängelbeseitigung) – Anfertigung eines Wohnungsvorabnahmeprotokolls durch den Vermieter
  • Vollmacht erteilen, wenn keine persönliche Teilnahme möglich bzw. neuen Termin vereinbaren

Weiterlesen ...

Hausratversicherung

Da die Gebäudeversicherung des Hauseigentümers nur für Schäden am Gebäude selbst aufkommt, sollte jeder Mieter über eine Hausratversicherung zum Schutz seines Eigentums verfügen.

Weiterlesen ...

betriebskostenWas sind Betriebskosten und wie setzen sie sich zusammen?

Betriebskosten sind Kosten, die dem Eigentümer durch den bestimmungsmäßigen Gebrauch der Immobilie laufend entstehen. Einmalige Kosten sind keine Betriebskosten. Zu den Betriebskosten gehören z.B. Kosten für Straßenreinigung, Be- und Entwässerung, Schornsteinfeger, Müllabfuhr,Sach- und Haftpflichtversicherung, Gartenpflege, Schnee- und Eisbeseitigung. Nähere Infos, welche Kostenarten von Ihrem Vermieter abgerechnet werden dürfen, finden Sie im §2 der Betriebskostenverordnung.

Weiterlesen ...